Was ist Internet-Marketing ?

Internet-Marketing hat jetzt so viele andere Namen: E-Marketing, Web-Marketing, i-Marketing, digitales Marketing, Online Marketing und dergleichen. Jedoch kann es in klarer und einfacher Sprache, als eine Vermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen, die ein Unternehmen oder eine Person durch die Nutzung des Internet bietet definiert werden.

Diese Art von Marketing umfasst ein sehr breites Gebiet und enthält viele Arten von Marketing-Strategien, wie E-Mail und Wireless Media Marketing. Im Rahmen dieses allgemeinen Umfangs des Internet-Marketings fallen auch die Aspekte der ECRM oder elektronischen Kundenbeziehungsmanagement und digitale Kundendaten.

Warum ist Internet-Marketing ein großer Vorteil für viele Unternehmen?

Das World Wide Web hat uns viele und wesentliche Vorteile gegeben. Diese Technologie ermöglicht der ganzen Welt sich in einer Angelegenheit von Sekunden miteinander zu verbinden. In Bezug auf die Online-Unternehmen, ist das Internet ein globales Portal, in dem Waren und Services verkauft und von fast jedem und in jedem Teil der Welt gekauft werden können.

Mit Internet-Marketing, haben alle Arten von Unternehmen die niedrigen Kosten für die Verarbeitung von Informationen und Werbung genossen. Interaktivität des Internets hat sich als Business-Marketing über Instant-Antworten und die Fähigkeit, sie auf schnellsten Weg zu entlocken profitiert. Darüber hinaus ist das Internet-Marketing mit Aspekten der Kreativität, Technologie, Werbung, Vertrieb und Produktentwicklung verbunden.

Mit seinen geringen Kosten, ist es Internet-Marketing-Unternehmen auch ermöglicht worden, sich auf die Mittel zur Erreichung ihrer Zielgruppe zu fokussieren. Durch einen kleinen Bruchteil der Kosten der herkömmlichen Anzeigen können Unternehmen, weiterhin Forschung betreiben und es so den Kunden ermöglichen ihre Produkte zu kaufen, das ist schließlich der bequemste Weg. Das macht es auch attraktiver für die Kunden, weil sie innerhalb einer sehr kurzen Zeit beliefert werden.

Internet-Marketing erlaubt es den Unternehmen auch, die Statistiken auf einem sehr viel einfacheren und kostengünstigeren Weg zu messen. Das fast alle Aspekte des MArketing-Typ gemessen, geprüft und durch den Einsatz von Ad-Servern verfolgt werden,können Kunden dies nutzen und ihre Daten einfach beobachten. Welche Anzeigen die meisten Kunden-Ansichten oder Verkäufe erzielt. Auf diese Weise werden Online-Unternehmen in der Lage sein, festzustellen welche ihrer Werbebotschaften attraktiver für Ihre Zielkunden sind. Die Ergebnisse all ihrer Kampagnen, sind sofort sichtbar da diese MArketing Initiative lediglich von einem Kunden erfordert, dass dieser auf die Anzeige klickt, eine bestimmte Webseite besucht oder eine gewünschte Aktion ausführt, wie das Ausfüllen eines Formulars oder den Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung.

Jetzt als Anfänger in der Welt des Internet Marketing, wird es Ihre Aufgabe sein, ihren potentiellen Kunden Dienste oder Produkte anzubieten, die ihren Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen und aus verschiedenen Bereichen des Internet-Marketing herrühren. Dies wird dazu beitragen, dass diese Kunden das Produkt finden, das Sie suchen. Das Ziel sind Menschen, die Computer mit Internetzugang haben, Unternehmer wie Sie die jederzeit Ihren Online Shop besuchen. Die Verbraucher können auch das Gleiche tun, wann immer sie wollen. Die Zukunft des World Wide Web ist so hell, mit ihren projizierten online Verbrauchern, die fast 60% des Verkehrs ausmachen und über 80% von diesen Kunden bereits Online Shopping nutzen. Also, wenn Sie sich dazu entschlossen haben erfolgreich zu werden, müssen Sie vielleicht nur in den Genuss eines Online-Geschäfts kommen, das Ihnen auf lange Sicht mehr Gewinn bringen kann.

Internet-Marketing kann viele Vorteile mit sich bringen u. a. nur minimale Kosten bei der Gründung eines Geschäfts, geringere Kosten für Werbung, es besteht ein riesiger globaler Markt, Sie sind Ihr eigener Chef und Sie fördern nur die Sachen, die Sie mit Leidenschaft erstellen und auf diese Art und Weise auch noch von Ihrer Leidenschaft profitieren. Klingt erstaunlich, nicht wahr?

Obwohl es viele Vorteile von Internet-Marketing gibt, hat es natürlich auch seinen eigenen Anteil von Risiken, wenn es zu Investitionen kommt. Sie müssen verstehen, dass dieser Prozess Sie nicht schnell eine Menge Geld scheffeln lässt. Ihre Zeit, Ihr Fleiß, Ausdauer und Leidenschaft für das Lernen, sind für Ihren Erfolg im Internet-Marketing sehr wichtig.

Diejenigen, die glauben das dies eine Möglichkeit ist schnell reich zu werden, werden öeider enttäuscht, dem ist bei bestem Willen nicht so. Wie im wirklichen Leben muss auch in der virtuellen Welt hart gearbeitet werden. Obwohl viele Unternehmen sehr erfolgreich sind, werden Sie feststellen, dass diejenigen gescheitert sind, die zu sehr daran glaubten über Nacht Millionär werden zu können, aber dann von der Bitterkeit der Realität eingeholt wurden. Für ein Online-Unternehmen gelten genau die gleichen Spielregeln, wie für ein physisches Unternehmen, einschließlich Steuerzahlungen, Kundendienst und sogar die Einstellung von Mitarbeitern.

Darüber hinaus können Sie sich nicht auf ein bestimmtes System verlassen, den Hebel herum legen alles auf Autopilot laufen lassen und Gewinne erwirtschaften. Technologische Veränderungen und die sich rasant entwickelnde Industrie, dass kein Auto-System es schaffen wird, für einen längeren Zeitraum kontinuierlich Cash zu generieren, das ist eine komplette Lüge. Eine MArketing Technik, die bei jemandem in der Vergangenheit funktioniert hat, wird möglicherweise für die Sie in Zukunf nicht mehr funktionieren. Daher ist es wichtig, sich kontinuierlich neues Wissen anzueignen und sich mit neuen Technologien und Marketingtrends rechtzeitig und intensiv auseinanderzusetzen.

Ihre ersten Gewinne sollten Sie mit Dienstleistungen und Werbemaßnahmen über Ihre Webseite einfahren. Maximieren Sie Ihre Gewinne und nicht nur Bargeld aus Ihrem ersten Gewinn. Es ist auch hilfreich wenn man sich in andere Dinge, wie zum Beispiel die Besteuerung und andere damit zusammenhängende Gesetze die diese Branche betreffen einliest. Auf diese Weise werden Sie wissen, was Ihre steuerlichen und rechtlichen Vorteile sind, wenn Sie Ihr Geschäft eröffnet haben. Dies wird auch dem Schutz Ihres Vermögens helfen, das sollte nicht übersehen werden.

Mit all diesen Realitäten vor Augen, müssen Sie sich mit dieser Branche sehr entschlossen auseinandersetzen. Internet-Marketing ist nicht für Personen, die einfache Routine mögen. Sie sollten flexibel sein, für das Erlernen neuer Strategien und Trends, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Nun, da Sie wissen, was Internet-MArketing ist und all die guten und schlechten Dinge, die damit verbunden sind kennengelernt haben, werden Sie nun die MArketing-Methoden, die Online-Unternehmen einsetzen um Ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Weltmarkt zu fördern, kennenlernen.

Die folgenden Möglichkeiten, werden im Folgenden diskutiert:

  • Affiliate-Marketing
  • Artikel-Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Blog-Marketing
  • Pay-per-Click-Anzeigen oder PPC
  • Suchmaschinen-Optimierung oder SEO
  • Popup-Anzeigen
  • Banner-Werbung
  • Social Media Marketing
  • Mobile Marketing

Diese Internet-Marketing-Methoden, sind untereinander Grund verschieden. Jede einzelne von ihnen besitzt verschiedene Strategien, um eine Zielgruppe zu erreichen und wird unterschiedliche Ergebnisse für Ihr Ziel-MArketing-Pich und Beziehung zu Ihren Kunden produzieren. Egal, ob Sie Ihre Webseite vermarkten, oder sich im Affiliate-MArketing engagieren, werden Sie wahrscheinlich ein paar dieser Methoden zu verschiedenen Zeiten verwenden. Denken Sie daran, was Sie in dieser Branche verdienen, steht immer im Verhältnis zu all den Anstrengungen und Zeit, die Sie bei der Entwicklung Ihrer Webseite investiert haben.

Lassen Sie uns jetzt, zu dem saftigen Teil dieses Themas kommen. Im Folgenden werden Sie mehr über die oben genannten Internet-Marketing-Möglichkeiten erfahren. Sie werden erfahren, was sie sind, was sie tun, wie sie funktionieren und warum sie wirksam sind.

1. Affiliate Marketing

Affiliate-Marketing ist eine Online-Praxis, bei der eine Partnerschaft zwischen dem Hersteller des Produkts/Dienstleistung (Merchant) und dem Online-Unternehmer (Affiliate) hergestellt wird. Hier wird der Affiliate mit einer Provision vergütet, sobald ein Kauf über Ihren Affiliate Link erfolgt. In diesem Prozess gibt es vier Spieler – der Kaufmann, das Netzwerk, der Herausgeber und den Kunden. In letzter Zeit hat sich dieser Markt Komplex entwickelt und ist zu einem sekundären Spieler wie Affiliate-Management Agenturen, spezialisierte Drittanbieter und Super-Mitgliedorganisationen herangewachsen. Es funktioniert, indem Sie einfach auf die Webseite des Partners oder direkt auf die Händlerhauptseite, Besucher leiten.

Im Grunde genommen, ist das auch die Aufteilung der Einnahmen zwischen Online-Hämdlern und Online-Mitgliederorganisationen. Die Entschädigung an den Affiliate hängt davon ab, wie viele Benutzer auf den Affiliate-Link klicken und wie viele Käufer oder Registrierungen, auf der Webseite des Verkäufers über ihre eigene erzielt wurden. Affiliate-Marketing ermöglicht die Automatisierung der Werbe-Prozesse und die Zahlung für die gewünschten Aktionen. Kaufleute haben diese Internet-Marketing-Strategie bevorzugt, weil es ein „Pay-per-Performance“- Modell darstellt, bei dem sie alle Kosten übernehmen und sich nicht um die Vermarktung Ihrer Produkte kümmern brauchen, wenn der Affiliate Ergebnisse produziert, die sie benötigen.

Affiliate-MArketing kann auch als eine Art von Geschäftsbeziehung gesehen werden, wo Sie als Partner die Förderung eines Händler Services in Anspruch nehmen, der von Ihnen umgesetzt wird. Das bedeutet, dass Sie kein eigenes Produkt brauchen, um im Affiliate-Marketing zu starten. Sie müssen nur die Dienstleistungen und Produkte Ihres Unternehmens Anbieters fördern.

So funktioniert es – Sie benötigen eine Webseite, die einen Link enthält und Ihre Besucher auf die Hauptseite oder Online-Shopseite des Händlers leitet. Wenn einer Ihrer Besucher auf den Link klickt und auf der Webseite des Händlers ein Produkt kauft, erhalten Sie eine Provision. Auf diese Art erfolgt eine Steigerung der Besucherzahlen auf der Webseite Ihres Händlers, durch Ihre eigene Webseite. Der Händler wird Sie bezahlen, wenn ein Besucher von Ihrer Webseite etwas kauft oder sich für irgendetwas auf der Webseite registriert. Ein spezieller Affiliate-Link wird Ihrer Webseite zugewiesen, so dass ein Händler leicht verfolgen kann, dass die Kunden von Ihrer Webseite kommen. Ein Händler darf verschiedene Affiliate-Links einsetzen um die Nutzer auf Ihre Webseite zu lenken.

Eine andere Strategie, die im Affiliate-Marketing funktioniert, ist die Verwendung von Webseiten, die Web-Codes oder Sookies verwenden. Dies ist tatsächlich eine sehr interessante Möglichkeit, wovon Sie sogar novh profitieren, wenn Sie Ihre Besucher auf den Affiliate-Link führen, so dass sie nicht sofort beim ersten Mal auf der Webseite des Händlers kaufen. Wie das funktioniert? Sobald ein Benutzer auf den Link klickt, wird ein Cookie in seinem Computer gespeichert und über einen gewissen Zeitraum gültig ist. Sollte in dieser Zeit ein Kauf erfolgen so wird Ihr Affiliate-Link immer noch anerkannt, so dass Sie eine Vergütung vom Händler bekommen. Dabei müssen Sie beachten, das Cookies nach einer gewissen Zeit ablaufen. Von daher sollten Sie sich vorab das Teilnehmerprogramm sorgfältig durchlesen, um die Lebensdauer der Cookies zu überprüfen.

Der Erfolg des Affiliate-Marketing ist auch für den Aufstieg der vielen Online-Unternehmen wie Amazon.com, das inzwischen Tausende von Tochtergesellschaften hat, mit verantwortlich.

2. Artikel-Marketing

Artikel-Marketing ist eine Online-Werbestrategie, die von vielen Unternehmen genutzt wird, um ihre Webseite, Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten, indem sie einen für ihre Branche kurzen Artikel der mit ihrer Branche zu tun hat veröffentlichen. Es ist die Praxis der Entsendung dieser Keyword-fokussierten Schriften über Artikel-Syndication-Sites, die eine gute Leserschaft zu haben scheinen. Diese Artikel werden dann verteilt und auf dem Marktplatz veröffentlicht. Viele meinen, dass Artikel-Marketing, ein wesentliches Element in jeder Internet-Marketing-Strategie sei. Diese Artikel haben die Absicht, Informationen bereitzustellen udn für Unterhaltung der Online-Nutzer zu sorgen. Die Ressource-Box kann auch einen Link enthalten, der zurück zur Webseite des Autors führt, um die Leser zu gewinnen diese Webseite zu besuchen und zu fördern.

Die Artikel, die gut recherchiert und geschrieben wurden, werden in der Regel veröffentlicht und kostenlos für das Geschäft verteilt, um die Glaubwürdigkeit im Markt zu stärken. Durch diese Artikel, wird eine Webseite oder ein Online-Geschäft in der Lage sein, mehr neue Kunden zu gewinnen. Internet-Vermarkter reichen in der Regel die Artikel in mehrere Artikel-Verzeichnisse ein, um so die Ergebnisse Ihrer Online-Kampagnen zu maximieren und um den Filterprozess des Duplikate Content zu vermeiden. Internet-Vermarkter formulieren geschriebene Artikel zu sogenannten Spinn Artikeln um, einen gewissen Grad an Veränderung, zum Original geschriebenen Artikel zu erreichen. Dadurch kann der Artikel Besucher aus verschiedenen Artikel-Webseiten-Verzeichnissen auf die Zielwebseite geführt werden. Wie Sie sie als Artikel in Nischen-Blogs oder Webseiten, die fokussierten Inhalte von anderen verwaltet werden sehen können. Dies ist eine gute und beliebte Strategie im Artikel-Marketing. Wenn Sie ein Gast-Blogger auf diesen Seiten sind, werden Sie in der Lage sein, Ihr Unternehmen einem interessierten Publikum, das sonst vielleicht unerreichbar gewesen wäre vorzustellen.

Die gängige Praxis im Interne-Publishing ist es, dass Ihre Artikel relevante Keywords verwenden und eingängige Titel, die rund 250 – 500 Wörter im Körper beinhalten. Wenn Sie die Keywords oder Keyword-Phrasen in Ihrem Artikel übernehmen, ist es möglich, hiermit mehr Suchmaschinen-Traffic zu bekommen.

In wie viele der hunderten von Artikel-Verzeichnissen, sollten Sie Ihre Artikel einreichen? Dies ist tatsächlich eine der lästigsten Aufgaben, bei dieser Marketing-Methode. Heutzutage regeln es die meisten Geschäftsleute und Experten so, dass Sie diese Artikel-Marketing-Methode in der Regel auslagern und von anderen Dienstleistern oder Freelanvern erledigen lassen, einschließlich dem versenden der Artikel in die zahlreichen Artikel-Verzeichnisse. Sobald Sie ihre Daten haben, können Sie beginnen, eine Vertriebsgekrönte Partnerschaft mit Ihnen aufzubauen. Andernfalls, werden Sie keine weitere Chance haben, Ihre Leads zu verkaufen.

Hier können Sie Ihren Lesern, die besten Angebote anbieten, sie können spezielle Berichte, zu einem bestimmten Thema, kostenlose Beratungsgespräche oder kostenloses Buchkapitel sein. Auf diese Weise werden die Leser gelockt werden, um Ihnen Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen, die Sie verwenden können um weitere Marketing Nachrichten, Informationen über Ihre Webseite an sie zu senden.

Insgesamt ist der wichtigste Faktor beim Artikel-Marketing, der Mensch der Ihre Webseite besucht, um sich für irgendetwas anzumelden, einen Service zu erhalten oder ein Produkt nei Ihnen zu kaufen. Schreiben Sie Artikel, die präzise und nützlich sind und Ihnen mehr potentielle Kunden und Leads verschaffen.

3. E-Mail-Marketing

Dies ist eine kostengünstige Methode des Internet-Marketings, um Ihr Unternehmen zu fördern. Um eine effektive und erfolgreiche E-Mail-Kampagne durchzuführen, müssen Sie die richtigen Informationen haben, um Ihre gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

E-Mail-Marketing ist eine Direkt-Marketing-Methode, die die Nutzung von E-Mails ermöglicht, eine kommerzielle Nachricht an Ihre Zielgruppe zu senden um so mit ihr zu kommunizieren. Es ist der Prozess, nämlich der das Senden von Nachrichten an Ihre früheren oder aktuellen Kunden, um sie zu ermutigen, das Geschäft mit Ihnen zu wiederholen und wiederum verbessern Sie Ihre Geschäftsbeziehungen mit ihnen. E-Mail-Marketing wird auch verwendet um neue Kunden zu gewinnen und Ihre bestehenden Kunden zu überzeugen, bei Ihnen beim ersten Mal zu kaufen.

Es gibt mehrere Vorteile bei der Verwendung dieser Art von Internet-Marketing. Zum einen haben fast alle Internet-Nutzer E-Mail-Konten, die sie regelmäßig überprüfen. Mit dieser Form der Kommunikation können Werbetreibende diejenigen erreichen, die sich angemeldet haben, um regelmäßige Kommunikation über Themen, die sie interessieren kostengünstig zu erhalten.

E-Mail-Marketing kann in drei Gruppen aufgeteilt werden, Direkte E-Mail, E-Mail-Vermittler und Retention E-Mail.

Direkte E-Mail ist in der Regel eine E-Mail mit kommerziellem Vertrieb Gehalt. Sie werden üblicherweise für Kunden, die bereits in Ihrer Zielgruppe sind und den Service den Sie anbieten genießen und hiervon profitieren verwendet um ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung an potentielle Kunden zu schicken. Direkt-Mail-Marketing wird mit der Verwendung von einer E-Mail-Liste des Unternehmens, einer gekauften oder einer gemeinsamen E-Mail-Liste oder einer Liste von einem Drittanbieter erworben durchgeführt. Diese Dienste Dritter können bereits wissen, welches Publikum mit Ihrem E-Mail-Marketing Ziel erreicht werden kann. Oder sie können eine Analyse durchführen, um herauszufinden, welche E-Mail-Adressen die höchste Umwandlung oder Antworten für Ihr Unternehmen bringen.

Retention E-Mail oder Newsletter Mail auf der anderen Seite, sind für Werbezwecke konzipiert und geschrieben worden. Sie zielen auf eine langfristige Auswirkung im Kopf des Kunden ab, so dass ihr Inhalt mehr einer Werbebotschaft gleicht. Die Eingangs Mail stellt die Vorteile der Produkte oder Dienstleistungen, die ein Unternehmen bietet in einem aussagekräftigen Format da.

Intermediär E-Mail ist eine Nachricht, die von einem Unternehmen durch die Hauptanbieter delegiert, versendet wird. Werbung und Marketing-E-Mails an die Teilnehmer der Liste, in der Regel zum Vermittler der Firma gehören.

Um im E-Mail Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie immer alle relevanten Informationen, die für Ihr Unternehmen notwendig sind parat haben. Sie können Nachrichten an Ihre Kunden senden, wenn Sie feststellen, dass Sie von dem was sie ihnen anbieten begünstigt werden. Beim Senden dieser E-Mails müssen Sie darauf achten, dass Sie eine informative und für den Empfänger interessante Überschrift verwenden, die zudem ihre Aufmerksamkeit erweckt. Vor dem Versenden der Mail, überprüfen Sie die Meldung ob beide Einstellungen Text und HTML-Format aktiviert sind. Das stellt sicher, dass Ihre E-Mails empfangen und auch gelesen werden.

4. Marketing-Blog

Blogs haben sich zu einer der nützlichsten Plattformen für Internet-MArketing heraus kristallisiert. Abonnenten eines Blogs, melden sich in der Regel an, um auf einer regelmäßigen Basis Inhalte zu erhalten. Da die meisten Abonnenten treu sind und bleiben, wenn Sie relevante und nützliche Informationen erhalten, wird eine große Fangemeinde und Leserschaft ein guter Weg sein, um diese potentiellen Kunden zu erreichen. So dass sie sich entweder zu irgendetwas anmelden um etwas zu empfangen oder einen Dienst von Ihrem Unternehmen kaufen. Blogs erreichen meistens ihre Ziele, so dass sie eine sehr effektive Möglichkeit darstellen, um die eigenen Dienstleistungen oder Produkte zu vermarkten.

Blog-Marketing wird wie der Name bereits andeutet, über einen Web-Blog durch eine Reihe von wöchentlichen oder täglichen Beiträgen zu einem bestimmten Thema durchgeführt. Viele Unternehmen verwenden Blogs, um die Kommunikation und Interaktion mit ihren Kunden, mit gleichzeitigem fördern ihrer Produkte durchzuführen. Organisationen haben Blogs auch dazu verwendet, um zu teilen und um die Bewertung eines Produktes, sowie dessen Funktionen und Vorteile vor der offiziellen Markteinführung durchzuführen. Sie ebnen für Unternehmen auch den Weg, weitere Informationen zu sammeln oder Feedback von Verbrauchern zu erhalten, um zu bestätigen, wenn ihre Dienstleistungen und Produkte die Erwartungen des Kunden erfüllen.

Blog-Marketing konzentriert sich auf die Interaktionen mit dem Online -Nutzer. Blogging wird genutzt, um mehr Aufmerksamkeit für die eigene Produktlinie auf dem Cyber-Markt zu bekommen.

Allerdings sollten Sie das Schreiben lieben und einen Blog entwerfen, der sich von Ihren Mitbewerbern abhebt. Dadurch wird Ihr Blog mehr Popularität gewinnen, so dass sich mehr Webseiten mit Ihnen verbinden wollen. Je mehr Webseiten sich mit Ihrem Blog verknüpfen, desto mehr werden Sie davon profitieren, durch zusätzlichen Traffic den Sie hiermit erhalten. Sie müssen immer daran denken, Ihrer Zielgruppe oder Ihrem Publikum einen Grund zu geben, damit sie immer wieder zu Ihrem Blog zurückkommen werden. Wenn Ihr Teilnehmer kein Kommentar hinterlässt, können Sie sich sicher sein, dass er Ihnen eine Dankeschön E-Mail sendet. Halten Sie gelegentlich kleine Wettbewerbe ab, wo Sie kleine Rabatte oder Coupons an Ihre Abonnenten abgeben. Sie können sie auch fragen, ob Sie ihnen eine Nachricht mit dem Link von Ihrem Blog senden dürfen, um Ihre eigenen Webseiten im Austausch für eine kstenlose Produktprobe mit Ihrem Blog zu verbinden.

5. Pay-per-Click oder PPC

PPC oder Pay-per-Click-Anzeigen, auch als Cost per Click bekannt, werden verwendet um Verkehr auf Webseiten zu bringen, für die Werbekunden dann der Hosting Seite eine Entschädigung bieten, wenn auf die Anzeige geklickt und der Besucher auf Ihre Webseite gelangt. Es gibt zwei Modelle für die Bestimmung, wie viel pro Klick zu zahlen ist – pauschale und Geld-Brief-basierte Raten.

Eines der beliebtesten PPC Programme ist Google Adsense. Es ist sehr einfach in der Anwendung. Außerdem kann es sehr leicht hinzugefügt werden, wenn Sie Blogger das ebenfalls von Google stammt verwenden. Adsense zeigt eine Reihe von Anzeigen, die eine bestimmte Zielgruppe auf Ihren Blog führen werden. Um sich für Pay-per-Click Anzeigen, wie Google Adsense anzumelden, müssen Sie ein Online-Formular ausfüllen und einen offiziellen Antrag stellen.

6. SEO

Wann immer Sie für ein Thema auf Google, Yahoo oder MSN suchen, sehen Sie in der Regel Seiten die Keywords enthalten, die Sie in die Suchleiste eingegeben haben. aben Sie sich jemals gefragt, warum eine bestimmte Webseite zuerst über die Ergebnisse einer Suche gefunden wird? Der Hauptgrund dafür ist, SEO.

Suchmaschinen Optimierung ermöglicht es dass eine Webseite Suchmaschinen-freundlich wird, so dass sie einen höheren Rang in den Suchergebnissen im Vergleich zu anderen Webseiten bekommt, die das gleiche Keyword und den gleichen Inhalt haben. In der Regel werden sie von den Suchmaschinen und Archiv-Seiten regelmäßig gelesen, so dass sie leicht zu finden sind, wenn eine Suche von einem Benutzer durchgeführt wird. Zum Beispiel, wenn ein Benutzer „Elternschaft“ in die Suchleiste eingibt und Ihre Webseite das gleiche Thema hat, aber richtig optimiert ist, wird Ihre Seite auf der ersten Seite der Suchergebnisse angezeigt.

Grundsätzlich macht SEO Ihre Webseite einfacher, für diese Suchmaschinen zu verstehen. Sein Ziel ist es den Rang Ihrer Webseite in den Suchergebnissen zu verbessern, die wiederum für mehr Besucher auf Ihrer Webseite führen. Denken Sie daran, je mehr Verkehr Sie erhalten, desto mehr Potential für Gewinne werden Sie haben.

On-site und off-site Faktoren sind es, die Ihre Platzierungen in den Suchmaschinen bestimmen können. On-Site Faktoren sind Ihr Seiteninhalt und Ihre Webseitenüberschrift. Off-Site- Faktoren, wie Seiten die auf Ihre Webseite verlinken, sind Verknüpfungen. Es ist wichtig, dass Sie auf Ihrer Webseite SEO kontinuierlich durchführen, denn wenn Sie ein konsequentes Suchmaschinen-Ranking bekommen, haben Sie immer freien Verkehr.

7. Popup-Werbung

Während der Zeit Ihres Internet-Surfen haben Sie wahrscheinlich viele Popup-Anzeigen bekommen. Dies sind Advertisement Fenster, die erscheinen sobald Sie eine Webseite besuchen. Ihr Ziel ist es, Verkehr oder einfach Ihre E-Mail-Adresse zu erfassen.

Viele Menschen finden diese Internet-Marketing-Methode sehr ärgerlich, da es stört und sie davon abhält, Informationen von der Webseite zu sehen. Allerdings sind diese Anzeigen, aufdringlich getaggt worden, haben aber auch gewisse Vorteile. Zum einen sind sie viel effektiver als Banner-Anzeigen, sie erzielen eine Klickrate von 15%, während Banner eine Klickrate von bloß 3% erreichen. Popu-Anzeigen haben eine Klickrate von 6%. Da sie effektiver sind als Banner-Anzeigen, sind sie auch entsprechend teurer. Allerdings, liegt der Return on Investment mit der Verwendung dieser Anzeigen viel höher. Ferner wird, wenn diese Anzeige falsch ist das einzige Fenster auf der Seite sein. Es wird keine anderen Bilder geben, die mit der Marke, die Sie verkaufen in Konflikt geraten werden.

In den letzten Jahren hat diese Marketing-Methode jedoch an Popularität abgenommen, aufgrund der Entwicklung der Pop-Up Blocker.

8. Bannerwerbung

Eine Banner-Anzeige ist im Grunde eine Grafik, Text oder Bild auf Webseiten, auf dem Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens zu sehen sind, mit dem Ziel sie zu fördern. Sie sindeigentlich keine HTML-Codes, aber ihre Bedeutung im Internet-Marketing ist signifikant. Banner-Anzeigen variieren in Größe und Ausrichtung, sind oft in rechteckiger Form zu sehen, sehr häufig in den Maßen 468 * 60 Pixel hoch (Full Nunner). Es gibt eigentlich keine allgemeine Regel, wenn es um Werbebanner Dateigröße geht. Die Größe hängt immer davon ab, wo sie auf der Webseite angezeigt werden sollen. Diese Seiten verhängen gewisse Grenzen an Bannergrößen, da es sich auf die Gesamtgröße der Webseite summiert auf der sie angezeigt werden, was zur Folge hat dass sich die Wartezeit wesentlich verlängert, während die Seite im Browser geladen wird.

Aufgrund der Werbebanner „grafischen Elemente“, sind sie den Anzeigen ähnlich die sie in den Printmedien wie Zeitschriften und Zeitungen zu finden sind. Allerdings haben diese Werbebanner die Fähigkeit , den Benutzer auf die Hauptwebseite des Anbieters zu lenken. Wenn Sie sich für eine Anzege oder einen Banner entscheiden, müssen Sie sich mit dem Publisher der Webseite auf der Sie Werbung schalten wollen absprechen. Oder zu einem Banner-Netzwerk gehen, die gegen Bezahlung die Anzeige auf einer Reige von Webseiten posten. Sie können sich auch mit einem Verlag in Verbindung setzen, und Ihre Anzeige im Austausch gegen Ihren Werbebanner auf Ihrer Webseite anzeigen.

9. Social Media Marketing

Social Media Marketing ist im Grunde der Prozess der Vermarktung Ihres Unternehmens, durch Social Media Portale wie Facebook, YouTube und Twitter. Dies ermöglicht Unternehmen, eine persönliche und dynamische Interaktion um eine Verbindung mit ihren Kunden und potentiellen Kunden zu haben.

Strategien im Social Media MArketing können sehr einfach sein, wie die Aufrechterhaltung eines Blog, eines Facebook oder Twitter Konto oder Anbringen des „Tweet this“, Symbol am Ende Ihrer Artikel oder sein kann. Es kann auch so komplex wie eine vollständige Kampagne sein, die Blogging enthält, Social Networking, twittern und virale Videos verbreiten kann.

Marketing ist der Prozess der Informationen an den Verbraucher, was Ihr Geschäft ist und wer Sie sind bereit stellt, Social Media hilft bei der Einführung Ihres Unternehmens zu einem globalen Netzwerk von möglichen Kunden weiter. Die Nutzung von Social Media, ist für ein Unternehmen um seine Identität zu beweisen und Geschäftsbeziehungen mit Personen, die nicht über die Möglichkeit verfügen sich ihre Produkte und Dienstleistungen zu erstellen, als eine sehr gute Option zu empfehlen. Darüber hinaus ist es ein Weg, der von jedem der einen Internetzugang hat genutzt werden kann und ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Marketing-Strategien und Geschäfts Kampagnen umzusetzen.

10. Mobile Marketing

Mobile MArketing ist ein Konzept, das verschiedene Definitionen besitzt. Es wird vor allem beschrieben, um die Marketing Strategie, die Nutzung von mobilen Medien mit einer Zielgruppe zu definieren. Kürzlich wurde eine aktualissierte Definition, der Mobile Marketing Association gegeben und gesagt, dass Mobile Marketing ist eigentlich eine Kombination von Methoden, mit denen Unternehmen die Möglichkeit gegeben wird, sich zu engageren, kommunizieren und über ein mobiles Gerät oder Netzwerk zu interagieren.

Das beliebteste mobile Gerät, das hierfür verwendet wird ist ein Handy. Wenn Sie dieses Medium nutzen, muss zur Einrichtung ein Code eingegeben werden und Ihre Kunden müssen sich registrieren lassen, um Ihre SMS oder Textnachrichten zu empfangen. Handy-Optimierung wird auch sicherstellen, dass Ihre Webseite ordnungsgemäß, auf einem beweglichen Telefon Browser angezeigt wird. Suchmaschinen-Optimierung hat viele Veränderungen erfahren, die Internet-Vermarkter mehr Interesse an der mobilen Version ihrer optimierten Webseite im Vergleich zur herkömmlichen Webseiten-Optimierung erfahren ließen. Die meisten Mobiltelefone verfügen heute über einen Internezugang oder Wireless-Fähigkeiten. Diese Geräte bieten mehr Flexibilität, sowohl im Business als auch bei den Verbrauchern, in Bezug auf den Empfang und das Senden von Daten über Produkte und Dienstleistungen, die ein Unternehmen bietet und im Zusammenhang zur Verfügung stellt.

Die typischen Arten von Mobile-Marketing umfassen die Verwendung von MMS oder Multimedia Messaging Service, der Bluetooth-Technologie, Infrarot- und Mobile Internet. Vermarktung über ein Mobilgerät ist jetzt ein Trend in vielen entwickelten Ländern, in denen fast jeder ein Handy hat. Dies ist auch ein kostengünstiges Verfahren zur Förderung Ihres Geschäfts und ist viel einfacher für die meisten Altersgruppen zu verstehen. Es sind jetzt mehr Geräte online im Einsatz, so dass Ihr Unternehmen für die Verbraucher, die immer auf dem Sprung sind um immer noch mehr Updates von ihrer Seite zu erhalten.

In MMS Mobile Marketing ist eine Diashow von Text und Bildern, die ein Video- und Audio enthalten kann, kann eine perfekte Weise sein, die potentielle Aufmerksamkeit eines potentiellen Kunden effektiv zu erfassen. Die Anzeige wird über MMS ausgeliefert. Die Verwendung von Bluetooth-Technologie, in den Bereichen Marketing nutzt Radiofrequenzen auf der Grundlage von Daten über höhere Geschwindigkeiten zu übertragen. Infrarot andererseits, ist etwas begrenzt, da sein Frequenzbereich nur 1 Meter weit reicht.

Mobile Marketing ist eine neue Art, um Bekanntheitsgrad zu gewährleisten und Ihren Umsatz zu steigern. Mit all den Smartphones, Tablets und modernen mobilen Geräten, wird Mobile Marketing auf jeden Fall dazu bestimmt sein, in den kommenden Jahren weiter voran zu schreiten.

Alle großen Internet-Marketing-Methoden sind im Detail in diesem Artikel diskutiert worden. Es liegt nun an Ihnen, welche Sie bevorzugen und auswählen. Aber, denken Sie daran, die Dinge die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein – gute Forschung, eine positive Denkweise und Haltung, Prinzipien und Fokus.

 

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/17570/